Eishockey-WM 2022: Nach Sieg gegen Dänemark auf Kurs Viertelfinale

Bernd Schwickerath und Christoph Fetzer sprechen über den 1:0-Sieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen Dänemark bei der Weltmeisterschaft in Finnland. Mit Aussagen von Bundestrainer Toni Söderholm, Kapitän Moritz Müller, Torwart Philipp Grubauer nach seinem Shutout und Matthias Plachta.

Hier geht’s zum Crowdfunding für die WM 2022: www.startnext.de/bissl-hockey-wm22

Hier könnt Ihr bissl Hockey dauerhaft unterstützen
Steady: www.steady.de/bisslHockey
Paypal: www.paypal.me/supportbisslHockey
Dauerauftrag/Direktüberweisung: DE96 7603 0080 0800 6578 11 (wenn möglich mit Kontakt-Email im Zweck der Überweisung)

Quick Reaction: Streit um Verträge in der DEL

Wegen der Corona-Krise werden in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aktuell die Themen Kurzarbeit und eine vorläufige Reduzierung der Spielergehälter um 25 Prozent diskutiert. Um ihren Klubs durch die Krise zu helfen, sollen sich die Spieler solidarisch zeigen. Doch die Gehaltsreduzierung wäre ein Eingriff in bestehende Verträge und setzt die Zustimmung der Spieler voraus. Die Zeit drängt. Schon am 24. Mai ist Abgabeschluss für die Lizenzunterlagen. Die Spieler wollen sich unter der Führung von Moritz Müller und Patrick Reimer zu einer Gewerkschaft zusammenschließen, um mit einer Stimme zu sprechen.

Sebastian Böhm, Christoph Fetzer und Bernd Schwickerath arbeiten die Geschehnisse der vergangenen Tage auf.