#15 Andrea Lanzl

Eine Rückennummer, ein(e) Spieler*in – die tägliche Serie auf www.bisslhockey.de. Du willst mithelfen, dass bissl Hockey wächst? Dann supporte hier das Projekt.

Niemand hat so viele Eishockeyländerspiele für Deutschland bestritten wie Andrea Lanzl. Seit dem 5. Februar 2020 und dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Finnland ist Lanzl alleinige Rekordhalterin. Sie zog mit ihrem 322. Länderspiel an Eishockey-Legende Udo Kießling vorbei.

Lanzl spielte in der Jugend beim männlichen Nachwuchs des TuS Geretsried, parallel aber auch für die Damenmannschaft des SC Riessersee. In der Frauen-Bundesliga lief sie für den EC Bergkamener Bären, den ESC Planegg und den ERC Ingolstadt auf. Sie holte in dieser Zeit zwei Meistertitel. 2016/17 war Lanzl für kurze Zeit für Linköping HC in Schweden aktiv.

Ihr Debüt in der Nationalmannschaft gab Andrea Lanzl schon mit 14 Jahren. Sie nahm an acht A-Weltmeisterschaften und drei Weltmeisterschaften der Division I teil. 2006 und 2014 spielte sie für Deutschland bei den Olympischen Spielen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.